Kinderwunsch-Coach Paarberatung Positive Psychologie

Kinderwunsch-Coaching online und in München: Gelassener durch die Kinderwunschzeit


Sie wachen morgens auf und denken sofort an Ihren Kinderwunsch? Sie sehen um sich herum nur noch Dinge, die Sie an eine Schwangerschaft erinnern? Sie beneiden andere und schämen sich gleichzeitig? Positive Psychologie kann Ihnen helfen, die herausfordernde Kinderwunschzeit zu meistern und durchzuhalten. Gerne begleitet Sie Kristina Püschel einfühlsam und auf Augenhöhe auf Ihrem Weg.


Hinweis: Das Coaching ist eine ergänzende Dienstleistung und stellt keine ärztliche Therapiemaßnahme dar. Es wird durch die FERTILA GmbH durchgeführt.

Gefühlschaos Kinderwunsch: Vorteile eines Coachings

 

Individualität

In vertrauensvollen Gesprächen von Frau zu Frau stehen Sie im Mittelpunkt – mit all Ihren Bedürfnissen und Fragen.

Selbstbestimmung

Sie setzen selbst fest, wie oft und worüber Sie sprechen möchten. Oft reichen bereits wenige Termine aus.

 

Flexibilität

  • Die Gespräche finden online, per Telefon oder in unseren Räumlichkeiten in München statt.

Empathie

Kristina Püschel musste selbst lange auf die ersehnte Schwangerschaft warten, hat Positive Psychologie studiert und nimmt sich gerne Zeit für Sie.

Sie suchen einen Coach, möchten in angenehmer Atmosphäre über ihre Themen sprechen und sind bereit, mit mehr Leichtigkeit die vielleicht längere Kinderwunschzeit zu durchleben?

Ersten Gesprächstermin vereinbaren

Ob online, per Telefon oder in München: So läuft das Kinderwunsch-Coaching ab

1. Termin

Erster Gesprächstermin und Kennenlernen

2. Termin

Ausgangssituation klären

3. Termin

Ihr positives Ich

Weitere Termine

nach Bedarf

Letzter Termin

Evaluation

  • 1. Termin: Erster Gesprächstermin und Kennenlernen

    Nur mit Sympathie, Empathie und Vertrauen kann die Begleitung funktionieren. Deshalb ist es wichtig, schnell herauszufinden, ob die Chemie stimmt. Bei Ihrem ersten Termin können Sie gleich direkt mit Ihren wichtigsten Themen „loslegen“. Gleichzeitig liegt ein Fokus dieses ersten Video-Calls oder Telefonats auf dem Kennenlernen zwischen Ihnen und Kristina Püschel. Danach können Sie entscheiden, ob Sie die Begleitung in einem zweiten und ggf. weiteren Terminen in Anspruch nehmen möchten. 

  • 2. Termin: Ausgangssituation klären

    In welcher Phase des Kinderwunsches befinden Sie sich gerade? Wie gehen Sie mit schwierigen Situationen um? Was wünschen Sie sich? Im gemeinsamen Gespräch finden Sie mit Ihrer Kinderwunsch-Begleiterin heraus, an welchen Stellschrauben Sie drehen können, um wieder mehr Freude und Wohlbefinden in Ihr Leben zu bringen und auch einen evtl. längeren Weg zur Erfüllung Ihres Kinderwunsches zu beschreiten.

  • 3. Termin: Ihr positives Ich

    Wie können Sie Ihre aktuelle Lebenssituation mit positiven Gefühlen bereichern? Das Wissen aus der Positiven Psychologie und konkrete Interventionen helfen, praktische Lösungen zu finden, die Sie in Ihren Alltag integrieren können.

    Grundsätzlich gibt es 7 Module:

    • Überblick über die Positive Psychologie: Wie können Sie das Wissen der modernen Forschung für sich und Ihre aktuelle Situation nutzen?
    • Positive Emotionen: Was macht Ihnen Freude? Wann fühlen Sie sich wirklich wohl? Wie können Sie wieder mehr positive Emotionen in Ihren Alltag bringen?
    • Stärken stärken: Was können Sie besonders gut? Wo liegt ungenutztes Potential? Wie kann Sie das in ihrer Kinderwunschzeit unterstützen?
    • Dankbarkeit: Wofür sind Sie dankbar in Ihrem Leben? Sie lernen, wie Sie sich immer wieder bewusst machen können, was in Ihrem Leben bereits gut läuft.
    • Selbstmitgefühl: Sind Sie sehr streng mit sich selbst? Sie müssen nicht perfekt sein!
    • Resilienz: Psychische Widerstandskraft ist ein wichtiges Werkzeug. Was ist das Geheimnis von Menschen, die besonders gut mit Herausforderungen umgehen können?
    • Achtsamkeit: Wer achtsam im Alltag ist, vertieft die Verbindung zu sich selbst und lernt, sich in seinem Körper wohl zu fühlen. So fällt es leichter, Abstand von negativen Gedanken oder Gewohnheiten zu nehmen.

    Unerfüllter Kinderwunsch hat viele Facetten. Je nachdem, was für Sie und Ihre individuelle Situation besonders gut passt, wählt Kristina Püschel mit Ihnen gemeinsam die entsprechenden Themen aus.

  • Weitere Termine nach Bedarf

    Vielleicht reichen bereits wenige Gespräche aus, vielleicht möchten Sie aber auch ein umfassenderes Coaching in Anspruch nehmen. Je nach Bedarf vereinbaren Sie weitere Termine, um Ihr Bewusstsein und Wissen zu vertiefen, noch mehr Themen kennen zu lernen und mehr am Umgang mit der Kinderwunschzeit zu verändern.

  • Letzter Termin: Evaluation

    Welche Ansatzpunkte haben für Sie die größten Hebel? Wie können Sie Ihr neues positives Ich in Ihrem Alltag verankern? Darum geht es im letzten Gespräch, damit Sie möglichst lange von dem Gelernten profitieren. Auch über die Kinderwunschzeit hinaus!

Kosten der Kinderwunsch-Beratung

Der erste Termin dauert 25 Minuten und kostet 50,- Euro (inkl. MwSt.). Die Kosten je Folgetermin (50 Minuten) liegen bei 100,- Euro (inkl. MwSt.). Es handelt sich beim Kinderwunsch-Coaching um eine nicht-ärztliche Selbstzahlerleistung, mit der Sie in Ihr positives Ich investieren. Sie buchen die Termine jeweils online und bezahlen vorab.

Es handelt sich um ein Angebot der FERTILA GmbH, welche mit dem Privatzentrum kooperiert, Ihre Leistungen aber getrennt anbietet.

Kristina Püschel
Kinderwunsch Coach
Positive Psychologie

50,-

+ Erstes Kennenlernen (25 Min.)
+ Klärung der Situation
+ Erste Festlegung der Richtung für die Folgegespräche
(inkl. MwSt.)

1. Termin Kenenlernentermin vereinbaren

Unerfüllter Kinderwunsch: Wie Ihnen Coaching und Positive Psychologie helfen können

Die Positive Psychologie findet seit den 1990er Jahren in Amerika viel Aufmerksamkeit und fasst auch in Deutschland immer mehr Fuß. Grundsätzliches Ziel dieser Strömung ist es, das Leben gesunder Menschen noch lebenswerter zu machen. Die Positive Psychologie setzt also nicht dabei an, „Krankheiten“ oder „Defizite“ aufzudecken und diese dann zu „heilen“. Stattdessen geht es darum, herauszufinden, was Ihnen gut tut, wo Ihre Energiequellen liegen und Sie so zu stärken. Das ist natürlich insbesondere in einer Ausnahmephase wie der Zeit des unerfüllten Kinderwunsches wichtig und hilfreich.

In persönlichen Gesprächen lernen Sie, Ihren Fokus auf das Positive im Leben zu richten, ohne dabei das Negative zu ignorieren. Das ist die wesentliche Grundlage für Resilienz, also für die Fähigkeit, gut mit belastenden Gefühlen umzugehen und sie regulieren zu können. Und diese Widerstandsfähigkeit kann Ihnen helfen, Ihre Kinderwunschreise weiter zu gehen und aus etwaigen Rückschlägen sogar gestärkt hervorzugehen.

Aus der Wissenschaft in die Praxis: Wie helfen positive Gedanken bei unerfülltem Kinderwunsch?

Kristina Püschel ist überzeugt, dass ein freier Kopf und eine positive Grundeinstellung förderlich dafür ist, die manchmal lange Strecke des unerfüllten Kinderwunsches besser durchzuhalten.

In diesem Bereich gibt es aktuell noch wenig belastbare Forschung. Aber einige Studien legen nahe, dass sich positive Gefühle und ein konstruktiver Umgang mit Herausforderungen positiv auf den Körper und das Leben auswirken können.

Zum Beispiel:

  • + Heidelberger Studie (Wischmann, 2004): Bei Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch zeigten sich im Durchschnitt eine deutlich erhöhte Depressivität, eine etwas höhere Ängstlichkeit und etwas mehr körperliche Beschwerden als bei der Normstichprobe.
  • + Fredrickson, Mancuso, Branigan & Tugade (2000): Positive Gefühle können die negativen Auswirkungen von Stress auf das kardiovaskuläre System abmildern und wirken schützend.
  • + Kashdan et. al. (2015): Durch die Fähigkeit zur Emotionsdifferenzierung werden auch angesichts starker negativer Erfahrungen seltener dysfunkionale Bewältigungsstrategien eingesetzt (z.B. um 40% geringerer Alkoholkonsum unter Jugendlichen und 20-50% weniger Aggressivität).
Kinderwunsch-Coach in München Kristina Püschel

Erfahrungen mit Positiver Psychologie

Kristina Püschel hat an der Deutschen Hochschule für Gesundheit und Sport studiert und den Hochschuldiplomkurs in Positiver Psychologie bei der Deutschen Gesellschaft für Positive Psychologie absolviert.

Ihre Erfahrungen mit Positiver Psychologie und Kinderwunsch beschreibt sie wie folgt:

„Meine eigene Kinderwunschzeit war sehr nervenaufreibend. Ich war Anfang 30 und verheiratet, aber hatte keine Kinder. Klar, den Druck hab‘ ich mir selbst am meisten gemacht, aber er kam auch von Außen. Ich habe mich damals immer wieder in meinen Gedanken verloren und mich selbst vernachlässigt. Dadurch war ich häufig niedergeschlagen und verschlossen. Dann habe ich angefangen, mich mit Positiver Psychologie und mehr mit mir selbst zu beschäftigen. Die Positive Psychologie hat mir gezeigt, wie wichtig ich bin. Dass ich meinem Geist und meinem Körper mehr Aufmerksamkeit schenken muss, um meinen Kopf zu befreien. Wenn wir verschlossen sind, in uns gekehrt, dann verschließen wir uns auch vor der Welt. Mit einem freien Mindset hingegen öffnen wir uns dem Außen. Und das ist meines Erachtens ein wichtiger Schritt, um die Kinderwunschreise durchzustehen. Noch während des Studiums der Positiven Psychologie – bei der fünften IVF – bin ich schwanger geworden.“

 

Das Kinderwunsch-Coaching könnte das Richtige für Sie sein,

 

  • wenn Sie die Kinderwunschzeit als sehr stressig empfinden und bei einem Coaching lernen möchten, besser damit umzugehen.
  • wenn Sie sich gerade in einer Kinderwunschbehandlung befinden und Sie dabeibleiben wollen, es Ihnen aber schwerfällt durchzuhalten.
  •  
  • wenn Sie psychisch gesund sind und keine Psychotherapie benötigen, aber hilfreiche Tipps für ein besseres Mindset erhalten wollen.
  • wenn Sie sich gerne mit einer ehemaligen Betroffenen austauschen möchten, die Ihre Probleme sehr gut nachvollziehen kann.

Ersten Gesprächstermin vereinbaren

BRZ
BRB
Regierung von Oberbayern Siegel
Cryos Logo Partnerschaft
Mitgliedschaft European Spermbank
Cryolagerung Partner
European Commission Zulassung
DIR Siegel 2024
eshre
DGGG
BGGF
RfB
QuaDeGA